Unternehmen informiert in Taben-Rodt über Internet

Unternehmen informiert in Taben-Rodt über Internet

Taben-Rodt (red) Seit Juli ist das Licht in der Glasfaser in Taben-Rodt geschaltet. Damit stehen den Kunden des Telekommunikationsunternehmens inexio Bandbreiten von bis zu 100 Mbit pro Sekunde zur Verfügung.


"Vor diesen Erfolg hat der liebe Gott jedoch eine Menge Fleiß gesetzt", erinnert sich Geschäftsführer Thorsten Klein. "Als wir vor zwei Jahren gestartet sind, waren wir zuversichtlich, im Sommer 2016 liefern zu können. Leider mussten wir den Starttermin jedoch mehrfach aufgrund von Bauherausforderungen nach hinten verlegen." Nach Schoden, Ayl, Ockfen, Serrig, Irsch, Biebelhausen und Kastel-Staadt sind jetzt auch Krutweiler und Taben-Rodt ans schnelle Internet angebunden. "Ein leistungsfähiger Anschluss ans Internet ist heute eine wesentliche Infrastruktur", sagt Verbandsbürgermeister Jürgen Dixius.
In einer Informationsveranstaltung sollen Fragen der Menschen in Taben-Rodt beantwortet werden. Sie beginnt am Mittwoch, 30. August, um 16 Uhr im Jugend- und Bürgerhaus.