1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Ursache des Brandes in der BBS Saarburg: Polizei ermittelt

Nachgefragt : Ursache des Brandes in der BBS Saarburg – Polizei ermittelt

Warum hat es an der Berufsbildenden Schule (BBS) am Mittwochmorgen gebrannt? Die Ermittlungen der Polizei in dieser Sache laufen, teilt Harald Lahr, Leiter der Polizeiinspektion Saarburg, auf TV-Anfrage mit.

Ein Ergebnis gebe es noch nicht. Gestern sei der Tatort untersucht worden. Nun würden Menschen befragt.

Am Mittwoch hatte die Brandmeldeanlage der Schule um 8.07 Uhr Alarm geschlagen. 250 Schülerinnen und Schüler verließen daraufhin das Schulgebäude. Ein Putzmittelwagen, der nahe der Schultoilette abgestellt war, war in Brand geraten. Ein Schüler hatte zunächst versucht, ihn zu löschen. Ein Hausmeister war zur Hilfe geeilt. Mit Hilfe eines Feuerlöschers gelang es schließlich, das Feuer zu löschen. Der Schüler erlitt laut Polizei eine leichte Rauchvergiftung und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.