Vandalen unterwegs

KANZEM/TAWERN. (mö) Gleich zweimal haben Vandalen am Wochenende in Orten der Verbandsgemeinde Konz erheblichen Schaden angerichtet. In Kanzem wurde die in Privatinitiative wieder hergestellte Marienkapelle am Ortsausgang durch große Schriftzeichen verunziert.

In Tawern wurde die Grillhütte im Mannebachtal, die der Kulturverein des Orts mit einem Kostenaufwand von rund 15 000 Euro renoviert und ausgebaut hatte, mit rechtsradikalen Parolen und Hakenkreuzen beschmiert. Außerdem zerstörten die Täter eine Sitzbank. In beiden Fällen wurde Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Die Polizei bittet Personen, die Hinweise zu den Tätern geben können, um Mittelung an die Polizei-Inspektion Saarburg, Telefon 06581/9155-0. Ausführlicher Bericht folgt.

Mehr von Volksfreund