Vandalen unterwegs

KONZ. (red) Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag auf Samstag im Bereich der "Wiltinger Kupp" (Kreisstraße 133) großen Schaden angerichtet. Wie die Polizei Saarburg gestern mitteilte, haben die Vandalen entlang der Straße 22 Leitpfosten aus der Verankerung gerissen, mehrere Flaschen auf der Fahrbahn zertrümmert sowie Rebstöcke mit Pfählen aus dem Boden gerissen und auf die Fahrbahn geworfen.

Zudem haben sie die Fahrbahn mit einem blauen Bindemast versperrt. Die betroffenen Weinbergsbesitzer mögen sich bei der Polizei melden, damit die Schäden festgestellt werden können. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wende sich an die Polizei in Saarburg unter der Rufnummer 06581/91550.