Veranstaltungsreihe in Hermeskeil und Kell am See

Gesundheit : Veranstaltungsreihe in Hermeskeil und Kell am See

In der dritten Januarwoche beginnt eine Veranstaltungsreihe zu Demenz im Hermeskeiler MGH Johanneshaus und im DRK Seniorenzentrum Kell am See. Den Start macht Professor Matschke aus Trier am Mittwoch, 23. Januar.

Er ist Chefarzt für Neurologie im Brüderkrankenhaus und ausgewiesener Fachmann zum Thema Demenz. Auch ist er der Vorsitzende des Demenzzentrums in Trier und Nachfolger von Prof. Krönig, der das Zentrum vor vielen Jahren aufgebaut hat. Dabei werden verschiedene Fragen zu Demenz behandelt.

Am selben Tag wird Uschi Wihr aus Trier nach Kell am See in die Cafeteria des Seniorenzentrums kommen. Sie ist pädagogische Leiterin des Demenzzentrums in Trier. Eine Woche später kommt sie dann nach Hermeskeil. Mit sehr vielen Praxisbeispielen erläutert sie, wie Angehörige leichter mit den an Demenz Erkrankten umgehen können.

Die restlichen Termine in Hermeskeil sind 30. Januar, 6. Februar, 13. Februar und 20. Februar. Alle Termine sind jeweils um 19 Uhr. Die Treffen finden im MGH Johanneshaus, im Raum Mutter Rosa, Hochbau statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Nähere Informationen erteilen Pia Linden-Burghardt, Telefon 06503/9522750, E-Mail: pia.linden-burghardt@pflegestuetzpunkte.rlp.de, oder Christoph Eiffler, Telefon 06503/9817515; E-Mail christopheiffler@mgh-johanneshaus.de.

Der Ansprechpartner für Kell am See ist Einrichtungsleiter Michael Pauken, Telefon  06589/91900 oder info@seniorenzentrum-kell.drk.de

Mehr von Volksfreund