Verein voller Ideen

NEWEL. (alf) Ein Jahr nach seiner Gründung hat der Gewerbeverein "Novavilla" Newel seine Mitgliederzahl auf 50 verdoppelt. Für die Zukunft hat er sich allerhand vorgenommen.

Die Bilanz kann sich sehen lassen: Ein Jahr nach der Gründung hat der Gewerbeverein Newel, dem auch Mitglieder aus Aach, Beßlich und Butzweiler angehören, doppelt so viele Mitglieder wie bei der Gründung. Der Verein war mit dem Ziel angetreten, das Leistungsspektrum an industriellen, handwerklichen und dienstleisterischen Angeboten zu bündeln und besser zu präsentieren. Das ist ihm gelungen. Ein Handwerkermarkt eröffnete den Bürgern einen Einblick in die Leistungskraft des Vereins, der sich auch gleich einen professionelle Internet-Auftritt zulegte. Nach Meinung des Ersten Vorsitzenden Wolfgang Hank hat sich die Pflege der Beziehungen untereinander und zu den Kunden durch mehr Aufträge ausgezahlt, und der Bekanntheitsgrad vor Ort sei erheblich gestiegen. Auch hätten sich die Mitglieder in einer Veranstaltung des Vereins über das Thema effizientes "Networking" fortgebildet. Weitere Ideen seien in der Planung: eine Imagebroschüre, eine gemeinsame Präsentation auf der deutsch-luxemburgischen Ausstellung "Deulux" und eine Gewerbeausstellung in Form eines "Tages der offenen Türen" im Mai 2007.

Mehr von Volksfreund