Verkehrsinsel überfahren: Verursacher gesucht

Verkehrsinsel überfahren: Verursacher gesucht

Kell am See. (red) Die Verkehrsinsel im Bereich der B 407, Höhe Einmündung zur K 75 (Hochwaldstraße Kell am See), ist in der Nacht zum Sonntag überfahren worden. Dabei wurden die Verkehrszeichen aus der Bodenverankerung gerissen und beschädigt.

Ein unbekannter Autofahrer befuhr die B 407 von Hermeskeil in Richtung Zerf. Aus ungeklärter Ursache fuhr er vollends über die Insel. Wahrscheinlich handelte es sich bei dem Auto um einen anthrazitfarbenen VW oder Audi.

Hinweise an die Polizei in Hermeskeil, Telefon 06503/91510.

Mehr von Volksfreund