Verlorene Ladung verursacht Unfall

Verlorene Ladung verursacht Unfall

Pölert. (red) Der Fahrer eines Chrysler Voyager ist mit seinem Fahrzeug von Osburg kommend kurz vor dem Pölerter Bahnhof am Dienstag, 21. September, gegen 21.20 Uhr über zwei auf der Fahrbahn liegende Quarzsteine gerfahren.

Die Steine hatten ein Gewicht von acht bis zehn Kilogramm. Durch den Aufprall entstand erheblicher Schaden an dem Fahrzeug. Die Straßenmeisterei Hermeskeil musste das auf der Fahrbahn verteilte Getriebeöl entfernen und Gefahrenschilder aufstellen.

Bei den beiden Steinen handelte es sich vermutlich um verlorengegangene Ladung.

Mögliche weitere Geschädigte oder Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Hermeskeil unter Telefon 06503/9151-0 zu melden.