1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Versuchte Einbrüche in Konz und Pellingen

Polizei bittet um Hinweise : Versuchte Einbrüche in Konz und Pellingen

Unbekannte haben laut Polizei versucht, in ein Einfamilienhaus im Pellinger Schanzenweg einzubrechen. Am Freitag, 13. Dezember, gegen 18 Uhr habe der allein im Haus befindliche 17-jährige Sohn der Bewohner Geräusche im Haus gehört und sofort die Polizei informiert.  Vor Ort haben die Polizeibeamten kurze Zeit später festgestellt, dass eine Kellertür des Hauses aufgebrochen worden war.

Offensichtlich hätten der oder die Täter das Haus nicht betreten, so die Polizei.

Am gleichen Tag habe es dann gegen 20.30 Uhr in Konz, Albert-Schweitzer-Straße, einen zweiten Einbruchsversuch gegeben. Zwei Personen hätten die rückwärtige Terrassentür eines Reihenhauses aufgehebelt, während die Bewohner nicht zu Hause gewesen seien. Einer aufmerksamen Nachbarin, die das Geschehen beobachtet habe, sei es gelungen, die Täter durch lautes Rufen in die Flucht schlagen.

Sollten sich in beiden Fällen Zeugen finden, die sachdienliche Hinweise zu Tat und/oder Tätern geben können, werden diese gebeten, sich unter Telefon 06581/9155-0 bei der Polizeiinspektion Saarburg zu melden.