Vertrauen für Hans-Dieter Fettes

PELLINGEN. (red) In der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Pellingen standen neben den Rechenschaftsberichten Neuwahlen im Mittelpunkt. Vorsitzender Hans-Dieter Fettes bezeichnete die vor einem Jahr erfolgte Umstellung des MGV auf einen gemischten Chor als geglückt, aber noch nicht als abgeschlossen.

Der Chor besteht zur Zeit aus 22 Sängern und 14 Sängerinnen. Chorleiterin Wirtz hat ein erstes Repertoire erarbeitet, mit dem der gemischte Chor 2002 bei diversen weltlichen und kirchlichen Auftritten breite Anerkennung fand. Um das Leistungsniveau zu steigern und den Bestand mittelfristig zu sichern, werden weitere Frauen und auch Männer als Sängerinnen und Sänger gesucht. Nach den Rechenschaftsberichten wurde Dr. Dietmar Fickenscher zum Versammlungsleiter gewählt. Der einstimmigen Entlastung folgten die Vorstandswahlen, die zu diesem Ergebnis geführt haben: Vorsitzender Hans-Dieter Fettes, zweiter Vorsitzender Matthias Schmitt, Schriftführer Rudolf Leonhardt und Manfred Esch, Kassierer Klaus Rohles und Hans Jodes, Notenwarte Klaus Jakobs und Josef Willems. Beisitzer sind Emil Müller und Sanni Bulger. Mit 36 aktiven Sängerinnen und Sängern sowie 78 Inaktiven besteht der Verein aus insgesamt 114 Mitgliedern.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort