1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Viele Ehrungen, aber kein neuer Vorsitzender

Viele Ehrungen, aber kein neuer Vorsitzender

Langjährige Vorstandsmitglieder des VdK in Tawern besitzen jetzt einen Wappenteller, mit dem sie für ihre langjährige Arbeit ausgezeichnet wurden. Ein neuer Vorsitzender konnte nicht gewählt werden. Deshalb ist am 14. Dezember ein weiterer Verbandstag geplant.

Tawern. Der VdK ist für seine Mitglieder da. So werden alle Mitglieder zu ihrem 70. und 80. Geburtstag und danach jedes Jahr mit einem Präsent bedacht. Im Jahre 2013 waren es 68 und in diesem Jahr 52 der insgesamt rund 300 Mitglieder. Auch Glückwünsche zur diamantenen und zu einer eisernen Hochzeit wurden überbracht.Der Vorsitzende des Verbands Tawern, Norbert Lautwein, ging bei der Versammlung auf die Aktivitäten ein. Dabei nannte er den Kameradschaftsnachmittag sowie Fahrten für die Mitglieder, die immer sehr schnell ausgebucht sind. Lautwein sprach die Finanzprobleme des VdK Landesverbandes an. Alles Vermögen der Ortsvereine gehöre dem Landesverband. Vor Jahren wurde ein Finanzpool eingeführt, in den das Geld der Ortsverbände abzuführen ist. Lautwein ärgerte sich, über diese Praxis.Ein neuer Vorsitzender konnte nicht gewählt werden. Deshalb ist für den 14. Dezember ein weiterer Verbandstag geplant. redGeehrt wurden folgende Mitglieder: Für 65 Jahre Johann Wacht aus Fisch, 40 Jahre Anna Gorges aus Tawern, 30 Jahre Edith Berend, Wawern, Peter Biewers, Tawern-Fellerich, Karl Binz, Wawern und Elisabeth Stadtfeld, Tawern. Die Auszeichnung für 20 Jahre erhielten Inge und Reiner Bidinger Trier, Josef Fisch, Tawern, Reinhold Junk, Ayl, Bernhard Kramp, Konz-Könen, Armin Mees, Anna Müller, beide Tawern, Karl Müller, Günter Trierweiler, beide Wawern und Magdalena Wagner, Bernkastel-Kues. Für zehn Jahre wurden ausgezeichnet: Hildegard Benzkirch, Adelgunde Burg, Matthias Dostert, Hans Geidis, Michael Harig, Elfriede Holbach, Renate Rausch, Werner Ripp, Annemie Schuh, Mechthild Strupp (alle Tawern), Harald Fischer, Ayl, Reinhold Koster, Mettlach, Eberhard Maybaum, Trier, Martina Seeling, Saarburg und Antonie Sonnier-Löw, Aurich. Mit einem Wappenteller wurden für langjährige Vorstandsarbeit Margret Hoffmann, Resi Müller, Anja Munch, Rudolf Bauer und Werner Büdinger ausgezeichnet.