Vier Verletzte bei Auffahrunfall in Ayl

Vier Verletzte bei Auffahrunfall in Ayl

Bei einem Auffahrunfall in Ayl sind am frühen Montagabend vier Menschen leicht verletzt worden - darunter war auch ein Kind.Nach Angaben der Saarburger Polizei wollte ein Motorradfahrer um kurz nach 17 Uhr auf der B 51 in Ayl nach links in das Industriegebiet abbiegen.

Wegen Gegenverkehrs musste der Biker anhalten. Die nachfolgenden beiden Fahrer hielten ebenfalls an. Die Fahrerin eines dritten Autos bemerkte die Situation zu spät und krachte in die vor ihr stehenden Wagen, die zusammengeschoben wurden. Zwei Autofahrerinnen und ein Autofahrer sowie ein Kind im Wagen der Unfallverursacherin wurden leicht verletzt. Im Einsatz waren die Polizeiinspektion aus Saarburg, das Deutsche Rote Kreuz (DRK) aus Konz und Saarburg mit Notarzt. Ebenso vor Ort waren bei dem Unfall in Ayl die Feuerwehren aus Ayl, Saarburg und Beurig sowie der Rettungshubschrauber Air Rescue 3 aus Luxemburg. sikovolksfreund.de/blaulicht