1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Virtuose Musik lässt Publikum im Trassemer Wald träumen

Virtuose Musik lässt Publikum im Trassemer Wald träumen

Die Konzertreihe am Walderlebniszentrum Trassem ist mit einem anspruchsvollen Konzertnachmittag eröffnet worden. 80 Zuhörer ließen sich in der Wald arena von anspruchsvoller Kammermusik verzaubern.

Trassem. Werke von Franz Schubert, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Peter Tschaikowski und vielen anderen bekannten Komponisten gab es beim ersten diesjährigen Waldkonzert in Trassem zu hören. Antanina Kurganova (Violine), Gleb Levin (Violoncello) und Sonja Kranich (Klavier) gestalteten den Konzertnachmittag. Besonders stark präsentierten sich die drei beim bekannten Klaviertrio Nummer 1 von Mendelssohn-Bartholdy. Das Publikum dankte für die exzellente Darbietung mit anhaltendem Applaus. Bereits am 20. Juli wird die Reihe der Waldkonzerte auf der Bühne am Walderlebniszentrum Trassem fortgesetzt. Der Gemeinschaftschor Schoden-Trassem lädt das Publikum dann zu einer musikalischen Weltreise ein. Mit dem Konzert wird das Internationale Workcamp in Trassem eröffnet. Jugendliche aus neun Nationen, darunter Südkorea, China und den USA, nehmen daran teil. Konzertbeginn ist um 16 Uhr. red