Volkshochschule Saarburg Vortrag Hexenverfolgung

Volkshochschule : Vortrag über Hexenprozesse im Saarburger Land

Am 12. Dezember 2017 um 19 Uhr referiert Dr. Rita Voltmer, Universität Trier, zum Thema „Angst vor bösen Leuten? Die Hexenverfolgungen im Saarburger Land (15. – 17. Jahrhundert)“ in der Geschäftsstelle der VHS Saarburg.

(red) Die Volkshochschule Saarburg organisiert für den heutigen Dienstag, 12. Dezember, 19 Uhr, einen Vortrag über Prozesse, die gegen vermeintliche Hexen aus dem Saarburger Land sowie angrenzenden Gebieten geführt wurden. Es referiert Dr. Rita Voltmer von der Universität Trier in der Geschäftsstelle der VHS Saarburg. Der Vortrag beleuchtet die Hintergründe und Strukturen der Hexereiverfahren. 

Die Teilnahme an der Veranstaltung, die im Rahmen der Kreiskulturtage stattfindet, ist kostenlos, eine Anmeldung unter Telefon 06581/996656 oder per E-Mail an  vhs-saarburg@kvhs-trier-saarburg.de erforderlich.

Mehr von Volksfreund