1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Volles Haus beim ersten Tawerner Kindermusical

Volles Haus beim ersten Tawerner Kindermusical

Tosender Applaus und Rufe nach einer Zugabe - am Ende der Aufführung des Musicals "Download" waren die Zuhörer in der voll besetzten Tawerner Turnhalle begeistert. 70 Kinder und Jugendlichen zwischen vier und 18 Jahren hatten mit Tanz und Gesang das Publikum verzaubert.

Tawern. Die Idee zu einem gemeinsamen Musical-Projekt der Tawerner Kindertanzgruppe KreaDance-Kids (Leitung Elke Steinmetz) und des Tawerner Kinderchores ga:ly:le:o (Leitung Martin Folz) ist während des Pfarrfestes 2011 entstanden. Jetzt ist das erste Tawerner Kindermusical "Download" in der Turnhalle des Ortes aufgeführt worden.
Miteinander von Groß und Klein


Als Mischung für Tanz und Gesang bot sich ein Musical an, zu dem Martin Folz eigene Lieder verfasste. Zum Inhalt: Aus dem anfänglichen Gegeneinander der ganz Kleinen, der Mittleren und der Großen wird am Ende des Stücks ein Miteinander, das allen Spaß macht. "Bis dahin war es bei den vielen Kindern manchmal ein hartes Stück Arbeit. Aber die Proben haben auch gezeigt, wie kreativ die Kinder mitmachen und dass sie etwas Besonderes auf die Beine stellen wollen", so Elke Steinmetz. Und Martin Folz war begeistert von der Freude an der Musik, die das Musical gelingen ließ. Zu Beginn des Stücks wollen die Großen nicht mehr mit den ganz Kleinen zusammen tanzen. "Voll peinlich" sei das. Und die Mittleren wollen lieber mit den Größeren statt mit den Bambini Musik machen. So treten die einzelnen Gruppen zu Beginn getrennt auf. Doch neugierig kommen die anderen herbei, schauen zu und machen schließlich mit. Nach mehreren Gesangs- und Tanzstücken ist die Bühne voll besetzt zum Schlusslied, das die Zuhörer begeistert.
Die Kinder erhielten als Dank eine Einladung zu einer "Download-Dankeschön-Party", die nicht nur den Abschluss des Musicals bilden soll, sondern auch schon den Auftakt für ein neues Tawerner Musikprojekt. red