Vollsperrung auf der L 143 bei Kell

Vollsperrung auf der L 143 bei Kell

Kell am See/Mandern. Auf einer der wichtigsten Verkehrsadern in der Verbandsgemeinde ist morgen, Dienstag, 19. März, auf einem kürzeren Stück kein Durchkommen möglich.

Die Landesstraße 143 von Kell in Richtung Schillingen ist an diesem Tag Zeitraum von 8.30 bis 17 Uhr voll gesperrt. Grund dafür sind nach Auskunft der Verbandsgemeindeverwaltung Instandsetzungsarbeiten zwischen dem Abzweig zur B 407 und der Einmündung zur Straße Am Herrenmarkt in Kell. Eine örtliche Umleitung durch Kell wird eingerichtet.
Der Ruwer-Hochwald-Radweg bleibt am Dienstag zwischen dem Manderner Ortsteil Niederkell (Bilstein-Werk) und Kell (Höhe Feuerwehrgerätehaus) ebenfalls voll gesperrt. ax

Mehr von Volksfreund