Vom Weltraum ins Forschungslabor

Kinder gehen dem Klimawandel auf den Grund Was passiert, wenn Eisberge schmelzen? Warum gibt es Wüsten, was ist der Treibhauseffekt? Das UN-Projekt "klima on" kommt mit dem Klimamobil am Mittwoch ab 8.30 Uhr in die St. Johann-Grundschule Konz Die Schüler schlüpfen in weiße Forscherkittel und starten mit dem Klimamobil-Team in die Umlaufbahn.

Aus der Perspektive der Astronauten beobachten die jungen Klimaforscher, wie sich Wolken bilden, wie Tiefdruckgebiete oder Hurrikans entstehen. Die Reise ins All wird von einem Film über den Start des Space Shuttle und mit Erklärungen zu den Klimazonen begleitet. Sie endet mit der Warnung des Bordcomputers "Die Erde hat Fieber". Daran anknüpfend kommen die Kinder den Phänomenen des Wettergeschehens auf die Spur.

Mehr von Volksfreund