Von der Biene zum Honig

Dem Imker über die Schulter schauen: Beim Schnupperkurs im Naturpark-Informationszentrum in Weiskirchen lernen Kinder, wie Honig gemacht wird.

Weiskirchen. (red) Der Naturpark Saar-Hunsrück in Kooperation mit dem Kreisimkerverband Merzig-Wadern lädt am Sonntag, 15. August, 14 bis 17 Uhr, zu einem praxisorientierten "Schnupperkurs Imkerei" für Kinder ab sechs Jahren ins Naturpark-Informationszentrum Weiskirchen ein. Zusammen mit dem erfahrenen Imker Franz Kasper, Vorsitzender des Kreisimkerverbandes Merzig-Wadern, erkunden Kinder ab sechs Jahren die Honigernte im Naturpark-Informationszentrum. Die kleinen Bienenfans öffnen mit dem erfahrenen Imker die Waben und ernten den Nektar.

Durch anschließendes Schleudern gewinnen die Kinder dann den Honig, der abgefüllt und etikettiert wird. Die entdeckelten Waben werden mit ihren Rahmen in eine Honigschleuder gestellt. Beginnt die Schleuder sich zu drehen, so wird der Honig durch die entstehenden Fliehkräfte aus den Honigwaben gezogen, läuft ab und sammelt sich an deren Boden.

Treffpunkt ist das Naturpark-Informationszentrum Weiskirchen. Die Teilnahme kostet fünf Euro pro Kind. Anmeldung ist erforderlich bei der Naturpark-Geschäftsstelle in Hermeskeil, Telefon 06503/92140.

Mehr von Volksfreund