Von Fahrbahn abgekommen - Auto in Flammen - Fahrer geflüchtet

Von Fahrbahn abgekommen - Auto in Flammen - Fahrer geflüchtet

Ein ausgebranntes Fahrzeug und ein geflüchteter Fahrer - das ist die Ausgangslage eines Unfalls auf der Landesstraße 139 bei Konz. Die Polizei hat den unverletzten, aber alkoholisierten mutmaßlichen Fahrer inzwischen ermittelt.

Nach Angaben der Polizei Saarburg ereignete sich der Unfall am Freitagabend gegen 23 Uhr. Demnach war der Mann, der am Steuer saß, vermutlich alkoholisiert und kam deshalb von der Fahrbahn ab. Dass Auto landete in einer Wiese und "geriet unfallbedingt in Brand", wie die Polizei mitteilt.

Während der Fahrer sich unverletzt aus dem Auto befreien konnte und zunächst flüchtet, konnte die Feuerwehr das Auto nicht mehr retten. Es brannte vollständig aus. Den vermutlichen Fahrer ermittelte die Polizei später.

Mehr von Volksfreund