1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Von Pilz befallener Baum an der Villa Keller in Saarburg muss gefällt werden

Umwelt : Pilzbefall: Alte Linde an der Villa Keller wird am Mittwoch gefällt

Eine große Linde auf dem Gelände der Villa Keller in Saarburg wird laut Stadtverwaltung an diesem Mittwoch (24. April) gefällt. Die Stadt und die Gebäudegesellschaft Saarburg gehen nach einem unabhängigen Gutachten davon aus, dass das Gewächs eine akute Gefahr darstellt.

Die Bewertung besagt, dass der etwa 120 Jahre alte und rund 18 Meter hohe Einzelbaum von einem Lackporling befallen ist. Diese Pilzart zersetze das Holz des Stammes und der Wurzeln, so dass der Baum weder stand- noch bruchsicher sei.

Die Fachgutachterin hat laut Sandra Gehlen, Pressesprecherin der Stadt, die Linde mit Diagnosegeräten (Schallimpuls-Tomographie und Bohrwiderstandsmessungen) untersucht und festgestellt, dass der Baum unverzüglich gefällt werden muss, da die Linde eine sehr fortgeschrittene Fäule im Bauminneren aufweist. Diese könne dazu führen, dass der Baum umfalle und/oder die Krone auseinanderbreche.

 Auch Pflegemaßnahmen können die Verkehrssicherheit des Baumes nicht wiederherstellen. Die Gebäudegesellschaft Saarburg hat den Bereich um den Baum bereits vor einigen Tagen  abgesperrt.