Serrig : Einladung zum Vorleseabend

Der Freundschaftskreis und die Genossenschaft Serrig Lebenswert (SeLe eG) laden zu einem Vorleseabend am Donnerstag, 13. August, um 18.30 Uhr auf dem Martinusplatz ein.

Anlass ist die Einrichtung eines öffentlichen Bücherschranks als Ergänzung zum Angebot der Pfarrbücherei. Neue Sitzgelegenheiten animieren zum Schmökern. Zum Auftakt der Vorleseaktionen wird Théo Glédel eigene Gedichte vortragen, und Joachim Haupert berichtet in humorvollen bunten Bildern von seiner Pilgerfahrt nach Santiago de Compostela. Wegen der geltenden Vorschriften und Regeln aufgrund der Corona-Pandemie wird um vorherige Anmeldung mit den persönlichen Kontaktdaten per E-Mail an freiwilliger.serrig@gmail.com gebeten. Wegen des eingeschränkten Platzangebotes ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Abstands- und Hygieneregeln sowie die Hinweise vor Ort sind zu beachten. Der Eintritt ist frei.

Der Vorleseabend gehört zum Projekt „Für ein gutes Miteinander vielfältig aktiv!“, das im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie gefördert wird und Teil des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist.