Vorschläge der Bürger

SAARBURG. (sw) Anfang Dezember vergangenen Jahres hatte die Stadt Saarburg die Bevölkerung aufgerufen, Vorschläge für Straßennamen in den Baugebieten "Berggarten-Walles" und "Krutweiler-Süd" einzureichen.

Rund 60 Vorschläge sind nach Auskunft des Stadtbürgermeisters Jürgen Dixius in den zurückliegenden Monaten eingegangen. Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Fremdenverkehr des Stadtrates hatte über die Vorschläge beraten und seine Empfehlung an den Stadtrat weitergeleitet. Nach diesem Ergebnis wird im Baugebiet Berggarten-Walles die Planstraße D, die Parallelstraße zur Hubertusstraße, in Erinnerung an den bekannten, inzwischen verstorbenen Saarburger Maler als Josef-Kochems-Straße ausgewiesen. Die Planstraße E wird den Namen Matthias-Merian-Straße tragen. In Krutweiler-Süd wird die Straße innerhalb des Baugebietes Scheiberfeld getauft.