Vortrag: Rassismus im Kinderbuch

Afrika ist schwarz. Afrika ist arm.

Afrika ist exotisch. Diese Ansichten über Afrika sind weit verbreitet. Wie Kinder- und Jugendbücher diese Afrika-Klischees herstellen, ist das Thema eines Vortrags von Gertrud Selzer von der Aktion 3. Welt Saar. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Interkulturellen Woche Saarburg statt; Organisator ist der Arbeitskreis "Integration in der Verbandsgemeinde Saarburg". Der Eintritt ist frei. red
Der Vortrag beginnt heute, Mittwoch, 19. September, um 20 Uhr in der Kindertagesstätte St. Marien, Klosterstraße 50, Saarburg-Beurig.