1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Waderner Buchwoche mit Lesung, Wanderung und Übernachtung

Waderner Buchwoche mit Lesung, Wanderung und Übernachtung

Ab heute bis 22. September lädt die Stadt Wadern zur Buchwoche ein. Nicht nur Lesungen stehen auf dem Programm. Besucher können sich auch auf Wanderungen, Filme und einen großen Bücherflohmarkt freuen. Außerdem gibt es Veranstaltungen für kleine Leseratten und Bücherwürmer.

Wadern. Das Programm ist vielseitig und erfreut sich einer großen Fangemeinde. Am heutigen Samstag, 13. September, findet die kulinarische Lesung im Haco-Restaurant statt. Die Gäste werden in den Westen Deutschlands entführt, wenn Thomas Krüger aus seinem Krimi "Erwin, Mord und Ente" liest. Wer lieber wandern geht, kann sich am gleichen Tag der Laternenwanderung von Renatus vom Hügel anschließen. Der mittelalterlich gewandete Schreiber und Erzähler wird bei Laternenschein auf dem Hannejuschtweg in die Welt der Sagen, Gedichte und Geschichten bekannter deutscher Dichter entführen. Zu einer Mundartlesung mit Patrik Feltes lädt die Bücherhütte Wadern am 16. September ein. Einen Autorenwettbewerb hatte die Stadt Wadern ausgeschrieben. Von 57 eingereichten Beiträgen aus den Altersklassen bis 17 und ab 18 Jahre wählte die Jury 13 Beiträge aus. Sie erscheinen im fünften Band der "Hochwälder Geschichten und Gedichte". Auf Kinder ab acht Jahren wartet am Abend des 19. Septembers die Lesenacht mit Autor Jens Reinländer. red
Infos beim Kulturamt der Stadt Wadern, E-Mail: kultur @wadern.de oder Telefon 06871/ 507120.