Wahl und Cäcilienfest

MERZKIRCHEN. (red) Die alljährliche Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahlen und anschließender Cäcilienfeier stand beim Kirchenchor Merzkirchen an.

Zahlreiche Aktive und Inaktive sowie Vertreter von Kirchen- und Zivilgemeinde begrüßte Vorsitzender Franz-Josef Scheuer. In seinem Jahresrückblick sprach er nochmals die besonderen Anlässe im Chorjahr an. Das Abendlob, vorweihnachtlicher Gesang, der im vergangenen Jahr in Körrig dargeboten worden war, habe sich in der Gemeinde etabliert und ziehe einen festen Zuhörerkreis an. In diesem Jahr finde die Veranstaltung am 10. Dezember um 19 Uhr in der Kapelle in Rommelfangen statt. Höhepunkt im ablaufenden Jahr, so waren sich Scheuer und Chorleiter Alexander Kranz einig, war das Gemeinschaftskonzert im Oktober zu Gunsten der Orgelrenovierung. Dank zollte der Vorsitzende der Pfarrgemeinde (Pastor Puhl konnte wegen Erkrankung nicht an der Veranstaltung teilnehmen) und Zivilgemeinde für ihre Unterstützung in ideeller und finanzieller Art. Ortsbürgermeister Martin Lutz bedankte sich ebenfalls bei allen Sängerinnen und Sängern für ihren wesentliche Beitrag als Kulturträger in der Gemeinde. Die anschließenden Neuwahlen bestätigten den alten Vorstand für weitere vier Jahre. Weiterhin Vorsitzender ist Franz-Josef Scheuer, Stellvertreter Wolfgang Hein, Beisitzer sind Erika Lellig, Anita Hunsicker und Anja Valentin. Zu Kassenprüfern wurden Matthias Gales und Irmi Götten gewählt. Im Anschluss saß man bei Speis und Trank noch lange in gemütliche Runde zusammen.