30.000 Grundschüler haben schon mitgemacht Wald-Jugendspiele in Trassem: Was Kinder spielerisch über das Ökosystem lernen

Trassem · Wie viel Holz wächst im Wald des Forstamts Saarburg? Und was läuft in der Natur ähnlich wie beim E-Mail-Versand? Diesen und weiteren Fragen haben sich 650 Kinder bei der 30. Auflage der Wald-Jugendspiele Trassem gestellt. Die Antwort auf diese Fragen und welche Schüler besonders viel wussten:

Stationsbetreuerin Noémie Vandevenne zeigt den Kindern an einer Station ein Foto. Sie kann den Drittklässlern anhand von Beispielen viel über Nachhaltigkeit erklären.

Stationsbetreuerin Noémie Vandevenne zeigt den Kindern an einer Station ein Foto. Sie kann den Drittklässlern anhand von Beispielen viel über Nachhaltigkeit erklären.

Foto: Herbert Thormeyer

Wer nur spazieren geht, für den ist Wald Erholung. Aber er ist weit mehr als eine Ansammlung von Bäumen und ein Lebensraum für Tiere. Das erfahren jedes Jahr Hunderte Drittklässler, die an den Wald-Jugendspielen teilnehmen und zahlreiche Quizfragen beantworten dürfen. Und da gibt es für die Jungen und Mädchen Erstaunliches zu entdecken.