Waldweiler kann wachsen

WALDWEILER. (hm) Der Gemeinderat Waldweiler hat die Grundstückspreise im Neubaugebiet "In den Flachstückern" festgelegt. 46,10 Euro wird der Quadratmeter demnach kosten.

Die Verwirklichung des Neubaugebiets "In den Flachstückern" kam in Waldweiler jahrelang nicht voran, bis Ortsbürgermeister Manfred Rauber eine Lösung fand, die im Gemeinderat konsensfähig war. Rauber hatte vorgeschlagen, sich auf die schnellstmögliche Erschließung eines 14 Baugrundstücke umfassenden oberen Bereichs der ursprünglich beschlossenen Fläche zu konzentrieren. So wurde es gemacht. Auch die damalige Voraussage, die Grundstückspreise werden zwischen 40 und 50 Euro pro Quadratmeter liegen, ist eingehalten worden. In Waldweiler selbst freut man sich über diese Entwicklung. "Das war längst überfällig", sagt ein Anwohner. "Wir sind keine Schlafgemeinde. Waldweiler hat eine herrliche Umgebung, und die Leute sehen das auch und wollen bauen." Der reine Grundstückspreis wird 15,50 Euro pro Quadratmeter betragen. Der Erschließungsbeitrag für die Verkehrsanlagen als Ablösungsbeitrag wird auf 15,45 Euro festgesetzt. Die Beiträge für die Verbandsgemeindewerke werden mit 15,16 Euro kalkuliert. "Das ergibt einen vorläufigen Gesamtpreis von 46,10 Euro", so Ortsbürgermeister Rauber.