Wandern, Wein und Wissensdurst

Warum wachsen die Rebstöcke an den Hängen in den Seitentälern der Saar? Welche Aromen kann man dem Riesling entlocken? Welchen Bezug hat der Bischof zur Ayler Kupp? Diese und andere Fragen werden auf der Weinwanderung "Wie der Bischof zur Kupp kam" am Samstag, 7. Mai, um 14 Uhr beantwortet. Die Wanderung mit Kultur- und Weinbotschafterin Christiane Beyer rund um Ayl dauert etwa drei Stunden, die Teilnahme kostet 20 Euro.

Treffpunkt ist am Dorfplatz. Unterwegs auf dem Weg über den Schonfels, über Streuobstwiesen und durch die Weinberge gibt es nicht nur Wissenswertes zu hören, sondern auch Wein zu trinken. red
Weitere Infos und Anmeldung bei Christiane Beyer, Telefon 0160/1297144, oder per E-Mail an saar.wein.kultouren@gmail.com