Wanderung zum Nationalparkfest im Keltenpark Otzenhausen

Wanderung zum Nationalparkfest im Keltenpark Otzenhausen

Am Pfingstwochenende wird der Nationalpark mit einem großen Fest feierlich seiner Bestimmung übergeben. Während am Pfingstsamstag, 23. Mai, die Eröffnungsveranstaltung am Erbeskopf stattfindet, lädt die Nationalparkregion mit vielen Satellitenveranstaltungen am Pfingstsonntag zum Feiern ein.

Die Verbandsgemeinde (VG) Hermeskeil beteiligt sich an diesem Tag an dem Fest im Keltenpark in Otzenhausen, wo sie auch ihre touristischen Angebote präsentiert.
Am Pfingstsonntag, 24. Mai, organisiert die VG eine Wanderung über ein Teilstück (circa sechs Kilometer) der Traumschleife Dollbergschleife, als erster grenzüberschreitenden Traumschleife des Nationalparks Hunsrück-Hochwald, zur Eröffungsveranstaltung nach Otzenhausen. Die Teilnehmer treffen sich um 10 Uhr an der Köhlerhütte in Neuhütten. Mit dem Planwagen werden sie später zum Ausgangspunkt zurückgebracht. Der Planwagen verkehrt zwischen 13 und 19 Uhr zwischen dem Parkplatz am Keltenpark und der Köhlerhütte in Neuhütten. Wer mag, kann auch die zweite Hälfte der Traumschleife über den Ringwall und den Saar-Hunsrück-Steig zurückwandern.
Alle Interessenten sind zur Wanderung willkommen.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. red
Weitere Informationen bei der Tourist-Information Hermeskeil, Telefon 06503/95350, E-Mail: info@hermeskeil.de

Mehr von Volksfreund