Wanderungen und Kulinarisches zur Herbstzeit erleben

Wanderungen und Kulinarisches zur Herbstzeit erleben

Exkursionen und viele weitere Veranstaltungen unter freiem Himmel gibt es auch im Herbst im Naturpark Saar-Hunsrück zu erleben. Ein neues Programm gibt einen Überblick über das gesamte Angebot.

Die natur- und kulturhistorische Landschaft im Spätherbst bietet die passende Kulisse für sportliche Wanderungen, Ausflüge und Spaziergänge. Zudem können Teilnehmer den Herbst auch kulinarisch erleben. Pilzgerichte in den Naturpark-Pilzwochen, Erntedank- und Bauernmärkte, die Hochwälder Kartoffeltage und Wildwoche sowie regionale Kräuter und Früchte laden zu ganz unterschiedlichen Erlebnissen ein. Der Herbst-Veranstaltungskalender für die Monate September bis November bietet Kindern, Familien und Erwachsenen vielfältige Möglichkeiten, die Herbstlandschaft individuell zu "erleewen" und regionaltypische Produkte zu "schnäägen".
"Mit Freude und Genuss wollen wir die Natur-Schätze unserer Heimat liebevoll präsentieren und mit allen Sinnen erlebbar machen. Gemeinsam mit den Akteuren in der Region werden neue interessante typische regionale Schätze bei Pilz-, Kräuter- und Früchtewanderungen und -workshops entdeckt und geschmeckt", sagt Naturpark-Geschäftsführerin Gudrun Rau.
Das Herbst-Veranstaltungsprogramm des Naturparks Saar-Hunsrück ist kostenlos im Naturpark-Infozentum Hermeskeil, den Naturpark-Infostellen Hunsrückhaus am Erbeskopf, Wildenburg mit Wildkatzenzentrum und Wildfreigehege in Kempfeld sowie bei Tourist-Infos und Forstämtern erhältlich und kann unter www.naturpark.org heruntergeladen werden. red