Umwelt: Was durch den Hochwald kriecht und fliegt

Umwelt : Was durch den Hochwald kriecht und fliegt

Das Netzwerk Blühende Landschaft, Regionalgruppe Gusenburg/Grimburg hatte zu einem generationsübergreifenden Bürgerkaffee in den Pfarrsaal in Gusenburg eingeladen.

Der Pfarrsaal war voll besetzt. Die Sprecherin der Regionalgruppe, Hiltrud Pawlik, eröffnete das Programm mit einem Rückblick auf die Aktivitäten der Regionalgruppe im vergangenen Jahr und bedankte sich bei allen Unterstützern für die vielfältige Mitarbeit. Sie gab bekannt, dass die Gusenburger Pflanzenbörse dieses Jahr für Samstag, 27. April, geplant ist. Darüber hinaus informierte sie über den Aktionsplan, den sie der Ortsgemeinde Gusenburg vorgelegt hat. Danach zeigte Hobbyfotograf Dieter Blatt Bilder, die er bei seinen Streifzügen durch Wald, Feld und Flur in der Region gemacht hat. Sein Leitthema: „Was kreucht und fleucht denn da?“ Der Vortrag über Wildbienen, Schmetterlinge und andere Tiere wurde mit kräftigem Applaus und einem Präsentkörbchen belohnt. Ingrid Reiß hat ein Kinderprogramm organisierte. Nach dem Vortrag wies Christoph Eiffler auf den Veranstaltungskalender des Mehrgenerationenhauses in Hermeskeil hin.

Die Bilder von Blatt sind im Internet unter www.gusenburg.de einzusehen.