Weiberdonnerstag ohne große Zwischenfälle

Weiberdonnerstag ohne große Zwischenfälle

22 Verwarnungen bei Verkehrskontrollen, elf Mängelberichte: Sonst ist am Weiberdonnerstag alles ruhig geblieben.

Konz. (cmk) Der Weiberdonnerstag in Konz verlief ruhig, so die Polizei. Die Beamten sprachen im Rahmen von Verkehrskontrollen 22 Verwarnungen aus. Zudem wurden elf Mängelberichte geschrieben. Markus Kohl, Leiter der übergeordneten Polizeiinspektion Saarburg, sprach zudem von unzähligen Alkoholkontrollen mit negativem Ergebnis. Bei Kontrollen am Bahnhof, am Saar-Mosel-Platz sowie am Marktplatz zusammen mit dem Jugendamt in Konz seien nur drei Verwarnungen ausgesprochen worden.

Mehr von Volksfreund