Weichenstellung für Windkraft in Sicht

Weichenstellung für Windkraft in Sicht

Die Verbandsgemeinde (VG) Hermeskeil will beim Dauerthema Windkraft einen wichtigen Schritt nach vorne machen. Nach Auskunft von Bürgermeister Michael Hülpes (CDU) wird sich der VG-Rat am 23. März treffen, um im Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplans (FNP) voranzukommen.


Im FNP werden die möglichen Standorte für künftige Windräder ausgewiesen. Der Rat soll an 23. März die Offenlage des FNP beschließen. Im weiteren Verlauf wird es dann unter anderem noch eine Einwohnerversammlung mit Visualisierungen der geplanten Anlagen geben. Hülpes räumte aber ein, "dass noch nicht alle Probleme gelöst sind". So sei zum Beispiel offen, wie die Genehmigungsbehörde des Hermeskeiler FNP - also die Kreisverwaltung Trier-Saarburg - die mit dem Bau von Windrädern verbundenen Auswirkungen auf das Landschaftsbild beurteilt.
Im günstigsten Fall könnte das FNP-Verfahren bis Ende des Jahres abgeschlossen sein, so dass noch 2015 Baurecht für einzelne Anlagen geschaffen werden kann, sagt Hülpes. ax

Mehr von Volksfreund