1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Weihnachtliche Klänge im Gotteshaus

Weihnachtliche Klänge im Gotteshaus

Es hat schon Tradition. Kurz vor Weihnachten hat das Gymnasium Konz unter dem Motto "In tiefer Nacht trifft uns die Kunde" in der Pfarrkirche St. Nikolaus ein vorweihnachtliches Adventskonzert präsentiert.

Konz. "Dieses Konzert ist eine feste Größe im Veranstaltungsplan der Stadt Konz", sagte Schulelternsprecher Lutwin Ollinger bei der Begrüßung zum Adventskonzert des Gymnasiums Konz in der Pfarrkirche St. Nikolaus. Mehr als 150 Mitwirkende, darunter der neu gegründete Pop-Chor, der Jugend- und der Kammerchor boten dem Publikum ein stimmungsvolles und abwechslungsreiches Programm mit Werken von John Rutter, Henry Purcell und Johann Stamitz. Klassische Weihnachtsmusik, aber auch rhythmische Songs gehörten zum Repertoire der jungen Künstler.
Erstmals dabei war die Klasse 5a mit dem Instrumentalkreis. Zum Abschluss sang der Lehrer-Schüler-Elternchor gemeinsam mit dem Publikum "Maria durch ein Dornwald ging". Nach dem Konzert warteten Glühwein, Kinderpunsch und Waffeln auf die Gäste. Der Erlös aus dem Verkauf kommt dem Gymnasium zugute. mwi
Extra

Instrumentalkreis der Klasse 5a, Leistungskurs Musik 12, Pop-Chor, Die Jakobites, Jugendchor, Kammerchor, gemeinsamer Schulchor. Leitung/Klavier: Nadja Kohnen, Anne Leidinger, Elisabeth Muß, Gerd Demerath und Till Krüger. mwi