Wein erleben, gut essen und anschließend feiern

Wein erleben, gut essen und anschließend feiern

Die vierte Weinerlebniswanderung startet am Sonntag, 2. Oktober, um 9 Uhr am Bürgerhaus in Züsch. Da der darauffolgende Tag ein Feiertag ist, können die meisten ausschlafen und ab 18 Uhr die "After-Walk-Party" mit Live-Musik noch lange genießen.

Züsch. Für die circa elf Kilometer lange Strecke kann sich jeder so viel Zeit lassen, wie er möchte oder nur eine Teilstrecke gehen und mit dem Pendelbus fahren. Auf dem Weg gibt es vier Weinstände, die von 9 bis 18 Uhr geöffnet haben. Ab 18 Uhr sind die Weinstände im Bürgerhaus Züsch vertreten. Das Speiseangebot ist groß, es gibt Flammkuchen, Winzersteak, geräucherte Forelle, Spießbraten, Ziegenkäse und mehr. Da an den Weinständen auf der Strecke nur begrenzt Gläser zur Verfügung stehen, empfiehlt es sich, ein "Weinerlebnis-Arrangement" für 10 Euro zu kaufen. Das Arrangement besteht aus einem Weinglas mit Halterung und vier Weinbons. Größere Gruppen sollten sich ebenfalls per E-Mail anmelden. Weitere Informationen zum Ablauf der Weinerlebniswanderung findet man unter <%LINK auto="true" href="http://www.weinerlebniswanderung.de" text="www.weinerlebniswanderung.de" class="more"%>
Mehr als 40 Weine aus allen sechs Anbaugebieten in Rheinland-Pfalz/Saarland werden angeboten. red
Reservierung der Arrangements über folgende
E-Mail-Adresse:
das.zuescht@zuesch.de

Mehr von Volksfreund