Wein soll schön machen

Die Bestandteile eines Qualitätsweins sowie Aloe-Vera-Gel, Bienenhonig und Avocado-Öl dienen der Pflege von trockener und strapazierter Haut. Die neue Creme von Schloss Berg in Nennig ist ein echtes Regionalprodukt.

Nennig. Die Schönheit aus dem Wein: Das Victor's Vital Resort und das Spitzen-Weingut Schmitt-Weber haben auf Schloss Berg gemeinsam mit dem Wiesbadener Kosmetikhersteller Galvagni Schönheit GmbH eine neuartige Körpercreme entwickelt. Die Zutat Wein von der Rebsorte Auxerrois macht aus der Creme ein echtes Regionalprodukt, denn sie ist eine Spezialität aus den Weinbergen um Schloss Berg.

Die Wirkstoffe des Qualitätsweins und natürlich die Bestandteile Aloe-Vera-Gel, Bienenhonig und Avocadoöl dienen der Pflege von trockener und strapazierter Haut. Die neue Auxerrois-Körpercreme ist ab sofort exklusiv bei Victor's Vital Resort und im Weingut Schmitt-Weber erhältlich. Der 125-Milliliter-Tiegel kostet 23 Euro.

Der Auxerrois für die Kosmetik wächst nur einen Steinwurf weit entfernt vom Fünf-Sterne-Victor's-Residenz-Hotel Schloss Berg. In der Schönheitsfarm des Luxushotels, Victor's Vital Resort, entstand die Idee zur neuen Körpercreme. Dort hat man bereits Erfahrungen mit dem kosmetischen Potenzial von Weintrauben gesammelt, beispielsweise im Rahmen der "Wein-Therapie", einer dreistündigen Schönheitsbehandlung mit Komponenten wie Traubenkernöl-Massage oder Trauben-Nuss-Peeling.

Die Nutzung der Heilkraft von Weintrauben lässt sich hier sogar bis auf die Römer(innen) zurückverfolgen, die ja bekanntlich schon vor 2000 Jahren das heutige Perl als bevorzugte Wohn- und Weinlage schätzten.

Exklusiver Weinlieferant und Vertriebspartner für die Auxerrois-Körpercreme ist das benachbarte Weingut Schmitt-Weber. Der kleine Familienbetrieb verbucht seit fünf Jahren die höchste Durchschnittswertung bei der saarländischen Landesweinprämierung. "Angesichts dieser Spitzenqualität lag die Zusammenarbeit mit unserem Fünf-Sterne-Hotel auf der Hand", sagt Christiane Human vom Nenniger Nobelhotel. Und mit der Galvagni Schönheit GmbH habe man einen Hersteller gefunden, der auf Kosmetik mit exklusiven, authentischen Inhaltsstoffen spezialisiert sei.

"Die Rebsorte Auxerrois stammt ursprünglich aus der Bourgogne. Franzosen brachten sie vor 60 Jahren ins damalige Saargebiet. An der Obermosel fand die Rebsorte perfekte Wachstumsbedingungen vor", erklärt Thomas Schmitt, Inhaber des Weinguts Schmitt-Weber. "Doch das wahre Potenzial der französischen Rebsorte auf saarländischem Boden schlummerte lange im Verborgenen", so der Winzer. Zuerst waren es die Liebhaber trockener Weine, die den raren Auxerrois als neuen Geheimtipp entdeckten. "Und jetzt wird die Zahl der Auxerrois-Anhänger noch größer: Nach den Gourmets kommen nun unsere Kosmetik-Profis auf den Geschmack", ergänzt Christiane Human. Ihre Wellness-Experten von Victor's Vital Resort haben jetzt sogar im Selbstversuch herausgefunden, wie sich die wohltuende Wirkung der Auxerrois-Körpercreme noch weiter steigern lässt: durch die gleichzeitige, ebenso maß- wie genussvolle innerliche Anwendung der namensgebenden Zutat.