Weinfest ohne Wahl: Königin steht schon fest

Weinfest ohne Wahl: Königin steht schon fest

Die Ockfenerin Anne Simon kann sich jetzt schon freuen: Sie beerbt offensichtlich Judith Schmitt aus Oberemmel und wird die nächste Saar-Obermosel-Weinkönigin. Kerstin Michels wird ihre Prinzessin.

Nittel. (api) Tradition, die verpflichtet: Das Prozedere bis zur Krönung der Saar-Obermosel-Weinkönigin ist normalerweise immer gleich - dieses Jahr jedoch mangelt es an Kandidatinnen. Der übliche Weg: Nach einem öffentlichen Aufruf an alle jungen Damen in der Saar-Obermosel-Region werden die Bewerberinnen beim Konzer Heimat- und Weinfest vorgestellt. Während der Weinkirmes in Nittel findet eine öffentliche Befragung statt, anschließend wählt eine Jury die zukünftige Königin und die Prinzessinnen und gibt die Neuigkeiten bekannt. Beim Saarburger Saarweinfest endet das Verfahren mit der Krönung.

Soweit die Tradition, die allerdings in diesem Jahr etwas anders ausfällt. Beim Konzer Heimat- und Weinfest präsentierten sich Anne Simon und Kerstin Michels noch als Kandidatinnen, die um die Krone der Saar-Obermosel-Weinkönigin antreten. Nun gibt Felicitas Loch, stellvertretende Geschäftsführerin der Saar-Obermosel-Touristik, bekannt, dass es in Nittel keine Wahl gebe. Der Grund: Kerstin Michels kann aus privaten Gründen nicht zugegen sein. Die Folge: Anne Simon steht jetzt offenbar schon als Weinkönigin fest, Michels wird Prinzessin. Durch dieses "beschleunigte" Verfahren entfällt auf der Nitteler Kirmes der Programmpunkt der Wahl der Königin um 20 Uhr. Es gibt "nur noch" die Proklamation der neuen Weinmajestät. EXTRA Programmauszug des Weinhappenings vom 14. bis 17. August: Die Nitteler Kirmes startet am Freitag um 20 Uhr mit der Band "No Friends". Um 22.30 Uhr gibt es ein Feuerwerk. Am Samstag ist um 18 Uhr eine Messe mit Weinsegnung geplant, zwei Stunden später wird die Kirmes eröffnet. Danach unterhält die Band "Out of time". Am Sonntag startet der kostenlose Schiffspendelverkehr nach Machtum um 11 Uhr, es gibt viel Wein, Musik und Markt. Am Montag beginnt das Kirmestreiben um 15 Uhr. (api)