Weinprobe im alten Winzerkeller

SCHWEICH. (red) Der Förderverein der Stadtkapelle Schweich veranstaltet während der Stadtwoche zum Erntedankfest am Freitag, 9. September, 20 Uhr, die dritte öffentliche Weinprobe im urigen Ambiente des Winzerkellers am Sportplatz.

Insgesamt 13 Weine können verkostet werden, einen Begrüßungstrunk inclusive. Kredenzt werden die Weine von Schweicher Winzern. Kristina Simon, Gebietsweinkönigin der Saison 2002/2003, stellt die Weine vor. Der im Jahr 1899 erbaute Winzerkeller wird das passende Ambiente für die Weinprobe bieten. In diesem Jahr wird die Veranstaltung in einem etwas kleineren Rahmen stattfinden, die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Der im Jahr 1999 gegründete Förderverein der Stadtkapelle Schweich setzt sich für die Förderung der Volks- und Blasmusik ein, insbesondere unterstützt er das Engagement der jugendlichen Musiker der Stadtkapelle. Eintrittskarten für die Weinprobe im Winzerkeller gibt es zum Preis von zehn Euro im Vorverkauf bei den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins, bei den Schreibwaren-Geschäften Sachsenweger und Diederich sowie in der Touristen-Information Schweich.