Wellener Bergbauunternehmen TKDZ führt Kurzarbeit ein

Wellener Bergbauunternehmen TKDZ führt Kurzarbeit ein

Die Trierer Kalk-, Dolomit- und Zementwerke (TKDZ) in Wellen haben Kurzarbeit angemeldet. Davon sind 32 Mitarbeiter betroffen.

Die wirtschaftliche Situation des Werks lasse keinen breiten Spielraum mehr zu, heißt es in einer Pressemitteilung der Porr AG. Der österreichische Konzern hat die TKDZ Ende 2011 übernommen. Seitdem versucht das Unternehmen neben dem Abbau von Gestein auch das Einlagern von Abfällen in dem Stollen als Geschäftsmodell zu etablieren. Die Ortsgemeinde und der Verein Sauberes Wellen wehren sich aber gegen die Pläne. "Sollte die Gemeinde mit dem Versuch, die geplanten Maßnahmen der TKDZ zu verhindern, erfolgreich sein, wird dem Werk seine Grundlage zum wirtschaftlichen Fortbestand entzogen", heißt es bei dem Unternehmen. Die Porr AG müsse sich dann aus Wellen zurückziehen. cmk

Mehr von Volksfreund