Wellener Unternehmen soll verkauft werden

Wellener Unternehmen soll verkauft werden

Die Werkleitung der Trierer Kalk-, Dolomit- und Zementwerke (TKDZ) in Wellen hat auf TV-Anfrage bestätigt, dass die Firma verkauft werden soll. Es seien Interessenten da, sagte Werkleiter Heinz Beck. Namen wolle er nicht nennen.

(cmk) Das Unternehmen wurde 1881 in Wellen gegründet. Seine Geschichte ist eng mit der des Ortes verwoben. Viele Wellener arbeiteten früher bei den TKDZ. 1968 hatten die Werke 300 Angestellte. Zuletzt kritisierten viele Bürger die Firma, weil Geschäftsführer Winfried Meseke 2008 beantragt hatte, Abfall in einem Stollen einzulagern. Noch wurden die Auflagen des rheinland-pfälzischen Bergbauamtes nicht erfüllt. Die Pläne liegen derzeit brach.

Mehr von Volksfreund