1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Wenicher Fösend im Herzen Europas

Wenicher Fösend im Herzen Europas

WINCHERINGEN. (fwi) Unter dem Motto "Wenicher Fösend im Herzen Europas" begeisterten die Wincheringer Narren ihr Publikum.

Eineshat der KC Wincheringen anderen Karnevalsvereinen voraus: Keinanderer kann gleich drei hübsche Sitzungspräsidentinnenpräsentieren, die wortgewandt und mehrsprachig das Publikumdurchs Programm führen, wie die Wincheringer Narren mit PiaDonkel, Nadine Weber und Nini Christmann. Gleich zu Beginn begrüßten sie Stefan II. ("Der Gourmet aus den Niederungen des Saargaus") und Daniela I. ("Aus dem Hause von Bour-Matz vom Helfanter Kapellenberg") als das diesjährige Prinzenpaar. Begleitet wurde es von der Garde, die - in neuen Kostümen - auch sogleich mit einem schmissigen Tanz zu überzeugen wusste.

"Brandmeister der mutwilligen Feuerwehr"

Zugaberufe in der voll besetzten Turnhalle gab es im Anschluss für die Darbietung der Kindergarde, deren jüngstes Mitglied gerade einmal knapp über drei Jahre ist. Für die Choreografie ist Christa Wagner verantwortlich.

Und auch sonst sorgten die Wincheringer Narren für beste Unterhaltung. Ob Albert Haas mit seinem Bericht über "Den Söster Höös", Ursula Donkel und Katharina Roller mit einem typischen "Frahleitsgespräch", Alexandra Rausch als "Brandmeister der mutwilligen Feuerwehr" oder Karin Fisch, Sonja Fisch, Gabi Athen und Andrea Teubener als "Die Vier vom Stammtisch": alle wurden für ihre pointenreichen Vorträge mit viel Beifall belohnt.

Den gesanglichen Part des Abends übernahm der WKC-Chor (Klaudia Schreiner, Christa Wagner, Edgar Fisch, Eric Donkel und Andreas Fuchs), die den Tollitäten mit ihrem "Prinzenlied" Tribut zollten. Außerdem heizten Mark Weber, Petra Lang, Heidi Phillips, Thomas Weier, Sabine Eckenroth zusammen mit Thomas Weier am Klavier den Zuschauern mit einer Hitparade aus Songs von Udo Jürgens, Gitte und Marianne Rosenberg ordentlich ein. Dass es im Kloster nicht immer brav zugeht, davon konnte sich das Publikum beim Tanz der Nonnen (Petra Hurth, Petra Klein, Karin Mich und Ursula Herig) überzeugen, ehe eine gelungene Sitzung mit den Showeinlagen der "AH-Ungelenk" ihren Abschluss fand.

Fotos im Intrinet unter

www.intrinet.de/szene/clickme/