Wenn das Pfarrheim brennt

Kinder basteln mit Papier bei Kerzenlicht im Pfarrheim Schillingen. Als sie nach Hause gehen, vergessen sie, eine Kerze zu löschen. Es kommt zum Brand - ein mögliches Szenario und ein Fall für die Jugend-Feuerwehren der Verbandsgemeinde Kell am See.

Schillingen. Feuer im Schillinger Pfarrheim. Weil alle Fenster und Türen verschlossen sind, bildet sich Qualm und es entwickelt sich eine sehr große Hitze. Beim Bersten einer Scheibe kommt es dann zu einem sogenannten "Flash over". Bei der explosionsartigen Verbrennung werden brennende Teile aus den Fenstern an der Giebelseite zur Pfarrkirche geschleudert.
Durch die ungünstigen Herbstwinde aus Westen sowie der Aufwinde am Kirchturm gelang brennendes Material in die Schalllöcher des Kirchturmes, wobei dann der Dachstuhl des Turmes auch Feuer fängt.
Alle Jugendfeuerwehren, aus Kell am See, Heddert, Schillingen, Waldweiler, Lampaden, Hentern, Zerf und Greimerath sind in die Übung eingebunden. Unter den Augen ihrer Ausbilder rollen sie Schläuche, koppeln sie aneinander und halten standhaft die rückstoßstarken Schlauchspritzen, wobei das Wasser mit hohem Druck sogar über das Kirchendach hinausschießt. Da ist natürlich Kraft gefragt.
Bei der anschließenden Manöverkritik im Feuerwehrgerätehaus betont der Sprecher der Jugendwarte, Michael Jücker, in deren Auftrag den guten Leistungsstand der Truppe. Dem schließt sich Bürgermeister Werner Angsten an, indem er vorbildliche Einsatzbereitschaft attestiert. "Dieses Szenario hätte sich tatsächlich so ereignen können", sagte Wehrleiter Bruno Merten. "Mit der Vorgehensweise der Jugendlichen bin ich heute sehr zufrieden."
Extra

Der Jugendfeuerwehrwart der Feuerwehr Waldweiler, Alexander Hädicke, hat sein Amt niedergelegt. Hädicke, der aus der eigenen Jugendwehr kommt, hatte sich in den vergangenen 17 Jahren in der Jugendwehr engagiert. Gleichzeitig wurde Stefan Mootz aus Waldweiler als sein Nachfolger in sein neues Amt eingeführt. Die Auszeichnung der Jugendflamme Stufe I. erhielten: Julian Graf, Christian Scholz, Lars Schuh, Joshua Becker, Tobias Schiffmann, Moritz Schiffmann, Michael Müller (alle Jugendfeuerwehr Schillingen), Nico Blindauer, Alina Lichtmeß, Lutz Lichtmeß, Niko Koltes, Niklas Annen (alle Jugendfeuerwehr Hentern), Mark Kiefer, Florian Faber, Hendrik Kemnitz, Stephanie Weines, Nico Berens, Luca Haas (alle Jugendfeuerwehr Lampaden). hm

Mehr von Volksfreund