Werbung für den Hochwald

KELL AM SEE. Die Verbandsgemeinde ist gerüstet für die Tourismus-Saison 2003. Der Verein "Hochwald-Ferienland" präsentiert einen Buchungskatalog mit komplett neuer Gestaltung, die Verwaltung hat einen neuen Veranstaltungskalender produziert.

"Spezialisierung ist das Gebot der Stunde. Dabei muss man wissen, was man will." Der Vorsitzende des "Hochwald-Ferienlands", Kells Bürgermeister Werner Angsten, zeigte seine Freude über dieses Ergebnis. "Natur und Umwelt stehen bei uns klar im Vordergrund. Der neue Katalog trägt dieser Prämisse in vollem Umfang Rechnung. Bereits jetzt ist die Akzeptanz der Besucher sehr groß. Wir können alle zufrieden sein, weil wir mit diesem Projekt eine eindrucksvolle Werbung für unsere Hochwaldlandschaft auf die Beine gestellt haben."Buchungskatalog wurde neu konzipiert

Der Buchungskatalog 2003 ist völlig neu konzipiert und ermöglicht Einblicke in die touristische Infrastruktur der Verbandsgemeinde Kell am See. Bereits das Titelblatt, welches in der Gestaltung an den Buchungskatalog der Hunsrück-Touristik GmbH angelehnt ist, weckt zu jeder Jahreszeit Sehnsüchte auf einen aktiven Erholungsurlaub im Hochwald. Auf den folgenden Seiten erfährt man dann alles Wissenswerte über die Urlaubsmöglichkeiten im "Hochwald-Ferienland". Ein wichtiger Bestandteil sind die Angebote der Übernachtungs- -und Gastronomiebetriebe. In einer umfangreichen Auswahl findet der Gast auf sechs Seiten detaillierte Informationen über die Häuser und deren Leistungsspektrum. "Sicherlich ist für jede Urlaubsform das passende Angebot dabei", meinte Werner Angsten. Für diejenigen, die wenig Zeit auf ihre Urlaubsplanung verwenden möchten oder sich spontan für einen Aufenthalt im Hochwald entscheiden, hat das "Hochwald-Ferienland" Pauschalangebote zusammengestellt. Das Heft, welches ab sofort in der Tourist-Information in Kell am See bezogen werden kann, wird in den nächsten Wochen auf den touristischen Fachmessen ausgelegt und auch bundesweit an ausgewählte potenzielle Interessenten verschickt. Die Geschäftsführerin des "Hochwald-Ferienlands", Walburga Schmitt, wies auf den neu erschienenen Veranstaltungskalender der Verbandsgemeinde Kell am See hin, der bemerkenswerte Veranstaltungen wie beispielsweise das Open-Air-Konzert der "Schürzenjäger" am 21. Juni, das traditionelle Reit- und Spring-Turnier, die Hochwälder Kartoffeltage und die Verbandsgemeinde-Tierschau hervorhebt.Thüringen-Tag in Kell am See

Das Angebot der Verbandsgemeinde Kell am See umfasst außerdem die Kulturtage des Kreises Trier-Saarburg mit dem "Thüringen-Tag" in Kell am See. Weitere Informationen bei der Tourist-Information "Hochwald-Ferienland", Telefon 06589/1044, Fax 06589/1002, Mail: Hochwald-Ferienland-Kell@t-online.de.