Wertvolle Nachwuchs-Arbeit

Gleich zwei Kindergärten in der Verbandsgemeinde Kell am See hatten Grund zum Feiern. Der Kindergarten St. Michael Kell ist 40 Jahre alt, die Einrichtung St. Wendalinus in Mandern 35 Jahre.

Kell am See/Mandern. (hm) Bei Sonnenschein feierte der Kindergarten St. Michael Kell am See unter freiem Himmel sein 40-jähriges Bestehen. Rund 200 Gäste kamen, freuten sich über das vielfältige Programm, das die Kinder auf die Beine gestellt hatten und entspannten sich bei Kaffee und Kuchen.

"Diese Einrichtung ist ein Segen für unsere Gemeinde, und die Ordensschwestern sind der gute Geist", sagte Ortsbürgermeister Markus Lehnen.

Auch in Mandern gab es Grund zum Feiern. Anita Adams, Leiterin vom Kindergarten St. Wendalinus in Mandern, konnte zur 35-Jahr-Feier der Einrichtung rund 300 Gäste begrüßen. Sie beschrieb den Kindergarten als eine wertvolle, sinnvolle und notwendige Einrichtung für Kinder.

Auch die Kinder vom Kindergarten St. Wendalinus hatten ein großes Programm mit den Kindern erarbeitet und erfreuten damit die Eltern und Gäste.

Mehr von Volksfreund