Wichtiger Plan für Konversionskurs

Hermeskeil. (ax) Zu einer richtungsweisenden Sitzung kommen die Mitglieder des Zweckverbands Konversion am Montag, 30. April, ab 17 Uhr im Hermeskeiler Rathaus zusammen. Das Bitburger Büro Isu stellt die Rahmenplanung für die frühere Hochwaldkaserne und den Standortübungsplatz vor, die in den zurückliegenden Monaten erarbeitet wurde.

Mit dieser Planung können die Verantwortlichen vor Ort der neuen Eigentümerin der Konversionsliegenschaft, der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima), ihre Vorstellungen an die Hand geben und deutlich machen, welche zivilen Nutzungsmöglichkeiten und Investoren-Interessen ins Konzept passen würden und welche nicht. Gerade unter Berücksichtigung des bereits fertigen touristischen Strategiekonzepts, das mehrere konkrete Vorschläge - etwa das Projekt eines Off-Road-Parks - macht, sollen die Ergebnisse der Isu-Analyse im Zweckverbands-Gremium diskutiert werden. Ihm gehören Mitglieder der Stadt und der Verbandsgemeinde Hermeskeil, der Ortsgemeinden Gusenburg und Reinsfeld sowie des Kreises Trier-Saarburg an.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort