1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Wieder Verzögerung am Kunstrasenplatz

Wieder Verzögerung am Kunstrasenplatz

Die 430 000 Euro teure Sanierung des Kunstrasenplatzes am Konzer Schulzentrum wird noch später fertig. Laut der Kreisverwaltung Trier-Saarburg konnte die beauftragte Firma in der vergangenen Woche wegen schlechter Witterung den Kunstrasen nicht verlegen.

Der Platz werde nicht in der kommenden Woche fertig, bestätigt Thomas Müller, Sprecher der Kreisverwaltung, auf TV-Anfrage. Allerdings sei die Wetterprognose für die kommende Woche besser. Die Firma habe dann vor, in doppelter Manschaftsstärke anzurücken. Dann würden die Kunstrasenbahnen verlegt und verklebt, um anschließend Linien, Sand und Granulat einzuarbeiten. "Wenn alles gut geht, sind die Arbeiten bis 30. November abgeschlossen", sagt Müller. Wenn das Wetter aber nicht mitspiele, werde der Platz noch später fertig.
Dann würde sich die Serie von Verzögerungen weiter fortsetzen. Ursprünglich sollte der Platz im September fertig werden, dann im Oktober, schließlich Ende November ("Kunstrasen wird noch später fertig", TV vom 12. November). Unter der Verzögerung leidet in erster Linie der SV Konz. Seit das herbstliche Wetter die Bespielbarkeit von Rasenplätzen in der Stadt Konz und im Umland einschränkt, wird es auch eng für andere Vereine. cmk