1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Wildkräuter erkennen, sammeln und was Leckeres kochen

Wildkräuter erkennen, sammeln und was Leckeres kochen

Aus der Natur frisch auf den Tisch: Jahrtausende haben sich die Menschen von Wildkräutern ernährt. Doch dieses Wissen ist verloren gegangen.

Dabei übertreffen die Wildkräuter mit ihrem Vitamin-, Eisen- und Mineralstoffgehalt gängige Kulturpflanzen um ein Vielfaches.
Der Kursus der Volkshochschule Kanzem beginnt am Samstag, 12. April um 9.30 Uhr und dauert etwa bis 16.15 Uhr. Treffpunkt ist die alte Schule in Kanzem. Die Teilnehmer gehen in die Natur und sammeln auf Wiesen und Brachen entlang der Saar die Wildkräuter für ihr Menü. Dabei erfahren sie viel Spannendes und Wissenswertes über die einheimischen Pflanzen. Der Kurs findet bei jedem Wetter statt. Kinder sind willkommen, Hunde nicht. red
Verbindliche Anmeldung bis 2. April bei Monika Gramse, Kräuterpädagogin. Kosten: 32,40 Euro plus 5 Euro Materialkosten, Telefon VHS: 06501/18669
E-Mail: vhs-wiltingen@kvhs-trier-saarburg.de