Wiltingen hofft auf Brücken-Kompromiss

Noch hat der Ortsgemeinderat Wiltingen die Hoffnung nicht aufgegeben, dass die dringend notwendige neue Saarbrücke an einem anderen Standort neben der jetzigen, wegen starker Mängel abrissreifen Brücke gebaut wird. Der Rat will darüber verhandeln.

Wiltingen. (kdj) Das Thema künftiger Brückenstandort treibt die Wiltinger um. Umweltschützer hatten dem Ratswunsch widersprochen, die neue Brücke einige hundert Meter neben der alten Brücke in größerer Nähe zur Ortseinfahrt zu bauen. In seiner jüngsten Sitzung beschloss der Ortsgemeinderat, Umweltschützer und Planungsbeteiligte zu einem Gespräch über den neuen Brückenstandort einzuladen. Laut Mitteilung von Bürgermeister Lothar Rommelfanger soll für den neuen Standort bereits Baurecht bestehen; dies sei allerdings nicht offiziell bekannt.

Ein weiterer Dauerbrenner ist die Neugestaltung des Bahnhofs Wiltingen. Mit der Realisierung der Pläne ist vorerst nicht zu rechnen. Der Rat beschloss einen Vorstoß bei der Deutschen Bahn, mit dem eine Verlängerung des Bahnsteigs erreicht werden soll. Der Bahnsteig ist nach Auffassung des Rates für bestimmte Zuglängen zu kurz, so dass vor allem ältere Fahrgäste beim Aussteigen fallen können.

Eine Kostenüberschreitung auf rund das Doppelte (von etwa 17 500 auf 35 000 Euro) für Sonderwünsche der Gemeinde bei der Gestaltung eines Bürgersteigs nach einer Kabelverlegung durch die RWE führte zu einer sehr angeregten Diskussion zwischen Ratsmitglied Walter Mangerich und dem Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Joachim Weber. Mangerich hatte der Verwaltung unzureichende Kostenermittlung beziehungsweise -planung vorgehalten. Die Diskussion über Webers Erklärung endete mit der Akzeptanz eines Vergleichs über 26 000 Euro (bei einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen). Extra Weitere Beschlüsse: Der Fahrbahnteiler am Einmündungsbereich L 138/K 133 wird umgestaltet und bepflanzt (Kosten: etwa 5000 Euro). Die Ortsgemeinde Wiltingen beteiligt sich an der Umwandlung einer Wiesenfläche vor dem Tennenplatz in ein Rasenkleinspielfeld und an den Sachkosten des Kindergartens.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort