Wincheringen liegt jetzt in Afrika

Wincheringen liegt jetzt in Afrika

In Wincheringen hat die Session 2010/2011 begonnen. Mit der Inthronisation von Corneline I. und Romain I. sowie dem Kinderpaar Prinzessin Caroline I. und Prinz Lukas I. haben die Narren das Zepter in die Hand genommen.

Wincheringen. (doth) Das Kinderprinzenpaar, Prinzessin Caroline I. und Prinz Lukas I., regieren gemeinsam mit den großen Tollitäten, Corneline I. und Romain I., ab sofort das Narrenvolk in Wincheringen. Ortsbürgermeister Leo Holbach hat ohne jeglichen Widerstand den Schlüssel seiner Gemeinde an die neuen Machthaber übergeben.

"Afrikanisch, well oh bont, bei us a Wenicher gäht et rond", lautet die Losung für die kommende Session. Rund 150 Narren waren zur Inthronisation in den Warsberger Hof gekommen, der mit afrikanischen Masken und Tieren der Savanne geschmückt war. Das alte Prinzenpaar, Petra und Bernd Hurth, dankte nicht völlig ab, sondern übernahm das Amt der Sitzungspräsidentschaft von Nadine Weber.

Der Safari-Tourplan 2011: 23. Januar, 19 Uhr: Kartenvorverkauf im Kulturhaus; 19. Februar, 20.11 Uhr: Erste Kappensitzung in der Turnhalle; 20. Februar, 14.11 Uhr: Kinderkappensitzung in der Turnhalle; 26. Februar, 20.11 Uhr: Zweite Kappensitzung in der Turnhalle; 3. März, 15.11 Uhr, Altweiberball in der Turnhalle, organisiert von der AH Wincheringen; 5. März, 15.11 Uhr: Fastnachtsumzug mit anschließendem Ball in der Turnhalle.

Die Mitwirkenden:

Jürgen Philipps, Vorsitzender KC Wincheringen; Sitzungspräsidentin Nadine Weber; Caroline Trouet und Lukas Remmel, Kinderprinzenpaar; Corneline Groen, Romain Sales, Prinzenpaar; Jugendgarde (Trainerinnen Lia Backendorf, Lena Athen); Große Garde (Sven Gaab); European Choir Foundation (Leiter Thomas Rieff).