Windkraft und Brandschutz

BEUREN. (ax) Legt die Ortsgemeinde Beschwerde gegen das Urteil des Koblenzer Oberverwaltungsgerichts ein oder gibt sie den jahrelangen Kampf um Windkraft auf? Das ist die spannendste Frage, mit der sich der Beurener Gemeinderat in seiner Sitzung am heutigen Donnerstag (19 Uhr, Bürgerhaus) beschäftigt.

Die "Konsequenzen aus dem Windkrafturteil", das Beuren weiterhin als Standort für Windräder ausschließt, sind der wichtigste Tagesordnungspunkt. Außerdem sind unter anderem zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen in und am Bürgerhaus ein Thema.